ChemieRdbl

 

Bild_Bahn

 


Ergebnisdienst


DKBC-Livecenter

Verbandsligen
Sachsen

Ostsächsischer Keglerverband

Stadt Dresden

Ergebnisdienst 2. Männer / Stadtklasse Dresden

2. Männer
Stadtklasse

Ansetzungen

09. Spieltag, 14.12.2019

 

Radeberger SV

-

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

 

 

 

1.768

:

1.854

KSV Dresden-Leuben 3.

-

BSV Chemie Radebeul 2.

 

 

 

1.919

:

1.971

SV Dresden-Loschwitz

-

SV Johannstadt 90

 

 

 

1.980

:

1.910

Kegelfreunde Dresden 2.

-

spielfrei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was für ein Spiel. Dieser Tag wird sicherlich Einigen in Erinnerung bleiben. Für uns begann es am Morgen gleich mit einer Hiobsbotschaft, wir mussten verletzungsbedingt auf einen Einsatz von Holger Feldmann verzichten. Damit fiel schon mal einer der erfahrenen  Leistungsträger aus. Kein gutes Zeichen, denn Leuben wollte sich garantiert für die Niederlage aus der Hinrunde revanchieren, bei der wir sie mit einem Rückstand von 378 Holz von unseren Bahnen verabschiedet hatten.

Die ersten beiden Durchgänge ließen dann auch nichts Gutes erahnen. Weder Uwe Löwe noch in der Folge Philipp Adam-Dörrbeck fanden irgendeine Bindung zur Bahn und enttäuschten mit Ergebnissen unter 400. Damit  konnten die Hausherren von Leuben nahezu ungefährdet ihre Bahnen ziehen. Zu unserem Glück blieben die Ergebnisse in einem erträglichen Rahmen. Trotzdem lagen wir vor dem zweiten Spielerwechsel deutlich mit 182 Holz zurück. Wenn jemand auf unseren Sieg gewettet haben sollte, zu diesem Zeitpunkt hatte er allen Grund gehabt, den Wettschein wutentbrannt ins Feuer zu werfen, bzw. um im Zeitgeist zu bleiben, dem umweltgerechten Recycling zuzuführen.

Noch vor den ersten Kugeln unseres dritten Starters Peter Ferl gab unser Mannschaftsleiter die Devise aus, ab jetzt wird auf Sieg gespielt. Die Gesichtausdrücke der Leubener schwankten bei dieser Ansage zwischen Mitleid und Unverständnis. Nur wir wussten, in welch guter Form sich Peter seit Wochen befindet. Die erste Bahn begann er noch einigermaßen verhalten, steigerte sich im Spielverlauf immer weiter auf das Spitzenergebnis von 551. Auch die 111 Holz Abstand, die er seinem sichtlich beeindruckten Gegenspieler abnehmen konnte, waren verdienter Lohn und brachten uns plötzlich wieder ins Spiel. Verständlich, dass die Gastgeber einen Großteil ihrer Zuversicht verloren und mittlerweile doch eher nachdenklich auf das Spielgeschehen schauten.

Dabei ahnten sie noch gar nicht, was im vierten Durchgang über sie hereinbrechen würde. Jörg Kunze, der bisher immer mehr im Schatten seiner Mannschaftskameraden stand, dachte sich: Heute ist mein großer Auftritt. Ein Tag, wie gemacht, den Knoten mal so richtig platzen zu lassen. Es war aber auch beeindruckend anzusehen, was man mit einer ruhigen Kugel erreichen kann. 210 im Abräumen, mit 578 einen neuen Einzelbahnrekord für Senioren B erzielt, unser Jubel sowie auch die anerkennenden Glückwünsche der Gastgeber waren mehr als angebracht. Noch dazu lagen wir jetzt in der Summe der Ergebnisse vorn und konnten die Bahnen sogar noch als Sieger verlassen. Damit hätten nach diesem Beginn nur unverbesserliche Optimisten gerechnet.

Aber noch war alles offen. Auch wenn wir unter Berücksichtigung der möglichen Streichergebnisse durchaus im Vorteil waren, die 120 Wurf musste Lutz Jäger noch über die Runden bringen. Immer noch angeschlagen kämpfte er sich von Bahn zu Bahn, um am Ende mit sichtlicher Erleichterung zur Kenntnis zu nehmen, es hat gereicht. Wir haben tatsächlich das scheinbar schon verlorene Spiel noch aus dem Feuer gerissen und uns noch zwei wichtige Auswärtspunkte auf den Gabentisch gelegt, bevor es jetzt in die weihnachtliche Spielpause geht.
 

Ergebnisdienst

 

Dresdner KV

 

 

Chemie Radebeul

 

 

Ergebnisse Vorjahr

 

http://www.gratis-besucherzaehler.de/

 

Einzelergebnisse

Wacker, Uwe

440

 

 

380

 

Löwe, Uwe

Müller, Axel

492

 

 

370

 

Adam-Dörrbeck, Philipp

Weiß, Torsten

440

 

 

551

 

Ferl, Peter

Börner, Dietmar

482

 

 

EBR     578

 

Kunze, Jörg

Brömßer, Roland

505

 

 

462

 

Jäger, Lutz

 

1.919

 

 

1.971

 

 

Tabelle nach Spieltag 09 von 14

1.

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

8 Sp.

14

:

2

1.853,1

 

2.

SV Dresden-Loschwitz

8 Sp.

12

:

4

1.953,5

 

3.

BSV Chemie Radebeul 2.

7 Sp.

9

:

5

1.956,3

 

4.

KSV Dresden-Leuben 3.

8 Sp.

6

:

10

1.791,6

 

5.

Kegelfreunde Dresden 2.

7 Sp.

5

:

9

1.871,4

 

6.

SV Johannstadt 90

8 Sp.

4

:

12

1.834,0

 

7.

Radeberger SV

8 Sp.

4

:

12

1.833,5

 

nächster Spieltag

01.02.2020

09:00

 

SV Dresden-Loschwitz

-

Radeberger SV

01.02.2020

09:00

 

KSV Dresden-Leuben 3.

-

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

02.02.2020

09:00

 

BSV Chemie Radebeul 2.

-

Kegelfreunde Dresden 2.

 

 

 

SV Johannstadt 90

-

spielfrei

[ Impressum ]   [ Links ]   [ Anreise ]