ChemieRdbl

 

Bild_Bahn

 


Ergebnisdienst


DKBC-Livecenter

Verbandsligen
Sachsen

Ostsächsischer Keglerverband

Stadt Dresden

Ergebnisdienst 2. Männer / Stadtklasse Dresden

2. Männer
Stadtklasse

Ansetzungen

05. Spieltag, 12.10.2019

 

Radeberger SV

-

BSV Chemie Radebeul 2.

 

 

 

1.869

:

1.909

SV Johannstadt 90

-

Kegelfreunde Dresden 2.

 

 

 

1.900

:

1.843

SV Dresden-Loschwitz

-

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

 

 

 

2.015

:

1.993

KSV Dresden-Leuben 3.

-

spielfrei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist nicht so, dass wir nicht gern gegen Radeberg spielen. Eine sympathische Truppe, mit der wir uns gut verstehen, schließlich kennen wir die meisten seit vielen Jahren. Wenn nicht die Schinderei auf dem vorsichtig ausgedrückt, schwer zu bespielenden Bahnen in Radeberg nicht wäre. Aber Wettkampfgeschehen ist kein Wunschkonzert und wir müssen uns ja nur einmal pro Spieljahr über diese Bahnen quälen, während die Gastgeber diese Prozedur sechsmal vor der Brust haben. Das soll nicht heißen, dass wir ohne Ambitionen angereist sind, auch wenn die Hälfte der Mannschaft eher ins Lazerett gehörte.

Das wir es ernst meinten, erahnten die Gastgeber schon, als sie unsere Aufstellung zur Kenntnis nahmen. Gleich in der ersten Runde gingen Holger Feldmann und Uwe Löwe auf die Bahnen. Es war nicht das große Feuerwerk, aber dank der jahrzehntelangen Erfahrung konnten beide für Radeberger Verhältnisse schon gut zu nennende Ergebnisse in die Liste schreiben lassen. Wir führten mit mehr als 40 Holz, die Richtung stimmte.

Im zweiten vielleicht entscheidenden Durchgang musste Lutz Jäger nach wenigen Kugeln verletzungsbedingt die Segel streichen und damit war klar: wir würden am Ende auf jeden Fall kein Streichergebnis haben. Peter Ferl schien sich zu denken, dass heute sehr viel von seinem Spiel abhängen würde. Und es war schon beeindruckend, was man bei konzentriertem Spiel auch auf schweren Bahnen erreichen kann. Selbst das kleine Nachlassen auf der letzten Bahn änderte nichts an dem Gesamteindruck, unser Peter spielte heute in einer eigenen Liga. Schöner Nebeneffekt für unsere Mannschaft, der Sieg rückte ein ganzes Stück näher.

Jörg Kunze, als unser letztes Eisen im Feuer, musste das Ding nur noch nach Hause schaukeln. Nach kurzem Rechnen sollten 360 langen, wenn der letzte Radeberger das bisherige Streichergebnis nicht überspielt. Nach verhaltener erster Bahn, in der Jörg seinen Gegenspieler halten konnte, begann dieser, sich deutliche Vorteile zu erspielen. Schnell wurde klar, es wird erstens noch spannend und zweitens werden die 360 für uns nicht reichen. Zu unserem Glück blieb Jörg in seiner unnachahmlichen Art völlig ruhig und hielt unseren Vorsprung in einem verhältnismäßig sicheren Bereich. Am Ende langte es für einen Sieg mit 40 Holz und wir konnten uns über die schwer erkämpften zwei Punkte freuen.

Wir bleiben auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und orientieren uns in der Tabelle weiterhin nach oben.


 

Ergebnisdienst

 

Dresdner KV

 

 

Chemie Radebeul

 

 

Ergebnisse Vorjahr

 

http://www.gratis-besucherzaehler.de/

 

Einzelergebnisse

Lehnert, Valentin

446

 

 

474

 

Feldmann, Holger

Schütze, Heinz

468

 

 

485

 

Löwe, Uwe

Wuttke, Gerhard

444

 

 

521

 

Ferl, Peter

Gerner, Rober

484

 

 

 

 

Jäger, Lutz

Teichert, Jörg

471

 

 

429

 

Kunze, Jörg

 

1.869

 

 

1.909

 

 

Tabelle nach Spieltag 05 von 14

1.

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

5 Sp.

8

:

2

1.840,8

 

2.

BSV Chemie Radebeul 2.

4 Sp.

7

:

1

1.986,3

 

3.

SV Dresden-Loschwitz

5 Sp.

6

:

4

1.955,8

 

4.

Kegelfreunde Dresden 2.

4 Sp.

3

:

5

1.861,3

 

5.

SV Johannstadt 90

4 Sp.

2

:

6

1.847,0

 

6.

Radeberger SV

4 Sp.

2

:

6

1.842,0

 

7.

KSV Dresden-Leuben 3.

4 Sp.

2

:

6

1.794,3

 

nächster Spieltag

02.11.2019

13:00

 

Kegelfreunde Dresden 2.

-

Radeberger SV

02.11.2019

09:00

 

KSV Dresden-Leuben 3.

-

SV Johannstadt 90

02.11.2019

09:00

 

BSV Chemie Radebeul 2.

-

SV Dresden-Loschwitz

 

 

 

VfB Hellerau-Klotzsche 2.

-

spielfrei

[ Impressum ]   [ Links ]   [ Anreise ]