ChemieRdbl

 

Bild_Bahn

 


Ergebnisdienst


DKBC-Livecenter

Verbandsligen
Sachsen

Ostsächsischer Keglerverband

Stadt Dresden

Ergebnisdienst 1. Senioren / Verbandsliga Sachsen

Senioren
2. Verbandsliga Staffel 2

Ansetzungen

03. Spieltag, 05.10.2019

 

BSV Chemie Radebeul

-

SC Riesa

6,0

:

2,0

3.169

:

3.069

CSV Siegmar 48

-

KV Bautzen 1951

6,0

:

2,0

3.218

:

3.169

Thonberger SC 1931

-

TSV Wehrsdorf

6,0

:

2,0

3.134

:

2.938

SpVgg BW Chemnitz 02

-

KV Bautzen West

7,0

:

1,0

3.222

:

2.976

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute also unser zweiter Heimauftritt. Bei unserem ersten Heimspiel konnten wir mit einem Ergebnis knapp unter Bahnrekord überzeugen. Eine ähnliche Leistung würde gegen unseren heutigen Gegner vom SC Riesa ebenfalls nötig sein. Riesa, eine schwer einzuschätzende Mannschaft, die immer in der Lage ist, mit guten Ergebnissen auch auf gegnerischen Bahnen für einige Unruhe zu sorgen. Wir nahmen den Wettkampf sehr ernst und viel würde davon abhängen, wer das Heft des Handelns in die Hand nimmt und die generische Mannschaft zum Reagieren zwingt.

Diese schwere Aufgabe übernahmen auf unserer Seite Matthias Gräbsch und Dietmar Hoyer, die nervenstark nicht nur beide MP holten, sondern uns auch einen Ergebnisvorsprung von mehr als 90 Holz bescherten. Jeder Trainer wäre mit dieser Umsetzung der taktischen Richtlinie mehr als zufrieden gewesen. Der zahlreich vertretene Radebeuler Anhang war auf jeden Fall mit der Leistung unseres Startpaars sehr zufrieden und gab dieser Zufriedenheit auch lautstarken Ausdruck.

Im mittleren Durchgang wurde es wesentlich enger. Zum Einen, weil die beiden Riesaer zeigten, das sie kegeln können, zum Anderen kam Uwe Feldmann heute gar nicht zurecht und musste den MP ohne eigenen SP an seinen Gegenspieler abgegeben. Die zweite Begegnung war wesentlich umkämpfter. Knackpunkt des Wettkampfes war vielleicht die Begenung von Lutz Pesler. Die erste Bahn überlegen gewonnen, danach gingen zwei Bahnen  an seinen Gegenspieler. Also musste er die letzte Bahn holen. Mit Kampfgeist wehrte er diesen Angriff des Riesaer Spielers ab, sicherte den SP zum Ausgleich und holte wegen des besseren Einzelergebnisses den MP. Wir gingen mit 3:1 in Führung und kamen einer Vorentscheidung näher, weil der Vorteil von 67 Holz zusätzlich für uns sprach.

Aber noch war für die Gäste alles drin. Gunter Kalisch, als einer unserer Schlussstarter hatte einen schweren Stand. Ihm wollte heute nicht allzu viel gelingen und er büßte den MP und 50 Holz ein. Aber zu unserem Glück war auf der anderen Hallenseite Michael Wagner seinem Gegner ebenso überlegen. Er holte sicher den MP und vergrößerte unseren Vorsprung noch auf 100 Holz.

So gewannen wir am Ende sicher mit 6,0 : 2,0, letzendlich gab die ausgeglicherene Bestzung den Ausschlag. Und am Rande bemerkt, mit 3.169 nähern wir uns dem Hallenrekord weiter an, sicher nur eine Frage der Zeit, wann dieser fällt. Am nächsten Spieltag ist er vorerst nicht in Gefahr, da müssen wir auswärts antreten.

Ergebnisdienst

 

KV Sachsen

 

 

Chemie Radebeul

 

 

Ergebnisse Vorjahr

 

http://www.gratis-besucherzaehler.de/

 

BSV Chemie Radebeul

Einzelergebnisse

SC Riesa

Gräbsch, Matthias

518

 

1,0

3,0 : 1,0

 

496

 

Marx, Peter

Hoyer, Dietmar

556

 

1,0

4,0 : 0,0

 

485

 

Lukoschek, Edward

Pesler, Lutz

539

 

1,0

2,0 : 2,0

 

521

 

Wagner, Matthias

Feldmann, Uwe

488

 

 

0,0 : 4,0

1,0

532

 

Richter, Peter

Kalisch, Gunter

503

 

 

0,0 : 4,0

1,0

553

 

Schweda, Andreas

Wagner, Michael

565

 

1,0

4,0 : 0,0

 

482

 

Fahnert, Siegfried

 

 

 

4,0

13,0 : 11,0

2,0

 

 

 

 

3.169

 

2,0

 

 

3.069

 

 

 

 

 

6,0

 

2,0

 

 

 

Tabelle nach Spieltag 03 von 14

1.

SpVgg BW Chemnitz

3 Sp.

16,0

:

8,0

 

5

:

1

 

 

2.

BSV Chemie Radebeul

3 Sp.

15,0

:

9,0

 

4

:

2

 

 

3.

CSV Siegmar 48

3 Sp.

15,0

:

9,0

 

4

:

2

 

 

4.

KV Bautzen 1951

3 Sp.

12,0

:

12,0

 

4

:

2

 

 

5.

SC Riesa

3 Sp.

13,0

:

11,0

 

2

:

4

 

 

6.

Thonberger SC 1931

3 Sp.

9,0

:

15,0

 

2

:

4

 

 

7.

KV Bautzen-West

3 Sp.

7,0

:

17,0

 

2

:

4

 

 

8.

TSV 1859 Wehrsdorf

3 Sp.

9,0

:

15,0

 

1

:

5

 

 

nächster Spieltag

 

02.11.2019

09:15

TSV Wehrsdorf

-

BSV Chemie Radebeul

02.11.2019

09:15

SC Riesa

-

CSV Siegmar 48

02.11.2019

09:15

KV Bautzen 1951

-

SpVgg BW Chemnitz 02

02.11.2019

09:15

KV Bautzen West

-

Thonberger SC 1931

[ Impressum ]   [ Links ]   [ Anreise ]