ChemieRdbl

 

Bild_Bahn

 


Ergebnisdienst


DKBC-Livecenter

Verbandsligen
Sachsen

Ostsächsischer Keglerverband

Stadt Dresden

Ergebnisdienst 1. Männer / OKV-Klasse - Staffel 2
http://www.gratis-besucherzaehler.de/

 

1. Männer
OKV-Klasse Staffel 1

Ergebnisdienst:      Ansetzungen     *     OKV (Oststsächsischer KV)     *     Chemie Radebeul

12. Spieltag, 08.02.2020

SV “Jahn” Dobra

-

SSV Turbine Dresden 2.

7,0

:

1,0

3.432

:

2.949

Dresdner SV 1910 2.

-

KSV Dresden-Leuben

5,0

:

3.0

3.160

:

3.045

TSV 1862 Radeburg

-

BSV Chemie Radebeul

6,0

:

2,0

3.001

:

2.932

SG Einheit Dresden-Mitte 2.

-

KV Bautzen 1951

6,0

:

2,0

3.008

:

2.938

Tabelle nach Spieltag 12 von 14

1.

Dresdner SV 1910 2.

12 Sp.

19

:

5

 

65,0

:

31,0

 

2.

SV “Jahn” Dobra

12 Sp.

15

:

9

 

61,0

:

35,0

 

3.

KV Bautzen 1951

12 Sp.

14

:

10

 

53,0

:

43,0

 

4.

SG Einheit Dresden-Mitte 2.

12 Sp.

13

:

11

 

49,0

:

47,0

 

5.

KSV Dresden-Leuben

12 Sp.

12

:

12

 

47,0

:

49,0

 

6.

SSV Turbine Dresden 2.

12 Sp.

8

:

16

 

37,5

:

58,5

 

7.

BSV Chemie Radebeul

12 Sp.

8

:

16

 

36,0

:

60,0

 

8.

TSV 1862 Radeburg

12 Sp.

7

:

17

 

35,5

:

60,5

 

TSV 1862 Radeburg

Einzelergebnisse

BSV Chemie Radebeul

Hinze, Maik

496

 

1,0

:

3,0

1,0

504

Umlauft, Jürgen

Throne, Heinz

502

1,0

3,0

:

1,0

 

477

Umlauft, Horst

Lucke, Martin

498

1,0

3,0

:

1,0

 

453

Umlauft, Sören

Merdon, Rene

529

1,0

4,0

:

0,0

 

487

Feldmann, Holger

Dittrich, Steffen

503

1,0

2,5

:

1,5

 

472

Fritz, Marco

Treffs, Karsten

473

 

0,0

:

4,0

1,0

539

Wrona, Sebastian

 

 

4,0

13,5

:

10,5

2,0

 

 

 

3.001

2,0

 

 

2.932

 

 

 

6,0

 

2,0

 

 

Die Vorzeichen für unseren heutigen Auftritt in Radeburg waren klar und setzen keine größeren Rechenkünste voraus. Beide Mannschaften eilen in dieser Saison nicht gerade von Erfolg zu Erfolg und müssen um den Verbleib in der OKV-Klasse bangen. Wir liegen punktgleich mit Turbine, die an diesem Spieltag in Dobra sicher wie alle anderen Gastmannschaften leer ausgehen werden, drei Punkte vor Radeburg. Für uns eine große Chance, mit einem Auswärtssieg für etwas Entspannung im Abstiegskampf zu sorgen. Aber auch die Hausherren haben noch realistische Möglichkeiten, dem Abstieg auf die Kreisebene zu entgehen und werden kämpfen. Wie man so schön sagt, das wird heute Abstiegskampf pur.

Leider gelang es uns auch heute nicht, den Auswärtsknoten platzen zu lassen. Die Radeburger spielten das, was wir erwartet haben, ein Ergebnis um die 3.000 und dies durch eine weitestgehend geschlossenen Mannschaftsleistung. Uns gelang es zwar im ersten Durchgang, das Spiel noch einigermaßen offen zu halten. Im anschließenden Mittelteil setzten die Gastgeber die Akzente und wir mussten immer einem Rückstand hinterherspielen. Ein Grund dafür sind sicher auch die Personalsorgen, die wir das ganze Spieljahr nicht los wurden und die sich gegen Saisonende eher verschärft haben.

Aber selbst heute hatten wir im letzten Durchgang noch Chancen. Radeburg führte beim letzten Spielerwechsel mit drei zu eins MP und 104 Holz. Das ist sicher schon einmal ein ganz schöner Brocken, besonders der Rückstand beim Ergebnis rückte unsere Aussichten auf ein versöhnliches Ende, sprich einen Punktgewinn, in weite Ferne. Aber nicht wahrscheinlich heißt nicht unmöglich. Wie es gehen kann, zeigte Sebastian Wrona, der mit der Tagesbestleistung von 539 noch den zweiten MP auf dem Radebeuler Konto verbuchen konnte und seinem Gegenspieler mehr als 60 Holz abnahm. In der Endabrechnung war das leider zu wenig und wir zogen mit zwei zu sechs MP den Kürzeren.

Unsere heutige Niederlage ist gewiss noch keine Vorentscheidung im Abstiegskampf. Am nächsten Spieltag folgt dann der vorletzte Akt des Dramas. Wir dürfen bei Turbine auswärts antreten, während Radeburg wieder Heimrecht hat und sich mit Einheit Dresden-Mitte auseinandersetzen muss. Die Entscheidung über den Verbleib in der OKV-Klasse fällt dann erst am abschließenden 14. Spieltag . Dabei gibt es nur Fernduelle der betroffenen Mannschaften. Wobei wir im Heimspiel gegen Dobra, die in diesem Spieljahr nur ein Unentschieden als größten Erfolg auf gegnerischen Bahnen vorweisen können, sicher die besten Aussichten haben, unser Punktekonto aufzubessern.


 

nächster Spieltag

Sonnabend, 22.02.2020

13:00

KSV Dresden-Leuben

-

SV “Jahn” Dobra

Sonnabend, 29.02.2020

13:00

SSV Turbine Dresden 2.

-

BSV Chemie Radebeul

Sonnabend, 29.02.2020

13:00

KV Bautzen 1951

-

Dresdner SV 1910 2.

Sonnabend, 29.02.2020

13:00

TSV 1862 Radeburg

-

SG Einheit Dresden-Mitte 2.

[ Impressum ]   [ Links ]   [ Anreise ]